Skip to content

Infos zum Ostertreffen 2022

Infos zum Ostertreffen 2022 published on

Ganz aktuell: An diesem Wochenende (04.02. – 06.02.2022) tagt der Vorbereitungskreis für das Ostertreffen 2022 in Bad Urach. Wir beraten intensiv über den Ablauf und wie das Ostertreffen sicher für alle Teilnehmenden gestaltet werden kann. Es ist inzwischen das 6. Vorbereitungstreffen des VKs, der sich nun schon über zwei Jahre mit der Vorbereitung beschäftigt.

Wir haben derzeit über 80 Anmeldungen und freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass das Ostertreffen in Bad Urach nach dem derzeitigen Kenntnisstand wie geplant stattfinden kann!

Alle Teilnehmenden werden demnächst mit weiteren Informationen von uns kontaktiert.

Wir freuen uns auf Euch und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Herzlich Gut Pfad – Euer VK – OT 2020 – 2022

Nächste Peilzeit am 2. Februar 2022 um 19:30 Uhr

Nächste Peilzeit am 2. Februar 2022 um 19:30 Uhr published on

Liebe Kreuzpfadfinderinnen und Kreuzpfadfinder, liebe Interessierte,

unsere nächste Peilzeit wird uns aus dem grauen Februar ins Grüne entführen. Nach einem kurzen Impuls von doro, werden wir mit meta einen Ausflug nach Sissinghurst machen und über “verrückte Gärtner, eine Ehe und ihr Garten: Sissinghurst (Südengland) im Laufe der Zeit“ hören. Im Anschluss treffen wir uns wie üblich in der Gartenlaube ääh Teestube zum Klönschnack…

Den Link zu Zoomsitzung findet ihr passwortgeschützt unter dem Reiter Peilzeit, das Passwort ist dasselbe wie beim Ostertreffen 2021 oder kann beim Webmaster erfragt werden.

Bis Mittwoch, wir freuen uns auf Euch – Euer Vorbereitungsteam

Die neue Kreuzpeilung ist auf dem Weg

Die neue Kreuzpeilung ist auf dem Weg published on

Die neue Kreuzpeilung Nr. 66 ist fertig und im Druck! Themen der aktuellen Ausgabe sind:

  • Andacht von Volker Milkowski
  • Hochwasser in der Eifel und im Ahrtal (Olli Joswig und Gerald Möller)
  • Palästinafahrt 1931 (pfäuen)
  • KPR Süntel (Henning Eimer)
  • Bericht der Dienstgemeinschaft (Elisabeth und Hermann)
  • Rüste des KpfR Süntel und der LM Welfenland (winz – Madeleine Albrecht und kreuzi – Hennig Eimer)
  • Deutschlandkarte – Pfadipaare (lunte)
  • praxisnah – Kreuzpeilung (Saleem Chaudry)
  • Einladung zum Ostertreffen 2022
  • Kreuzpeilung aktuell
  • Termine und Nachrichten

Neugierig geworden und noch kein Abonnent? Die ausschließlich analoge Ausgabe unserer Zeitung kannst Du bei rumba bestellen.

Meinungen zum Thema? Glückwünsche zum Jubiläum? Anliegen oder Nachrichten aus Eurer Kreuzpfadfinderrunde? Diese dürft Ihr gerne an die Redaktion schicken.

Herzlich Gut Pfad – Euer Redaktionskreis

Nächste Peilzeit am 5. Januar 2022 um 19:30 Uhr

Nächste Peilzeit am 5. Januar 2022 um 19:30 Uhr published on

Liebe Kreuzpfadfinderinnen und Kreuzpfadfinder, liebe Interessierte,

allen ein gesegnetes, gesundes und frohes Jahr 2022!

Lasst uns das neue Jahr gemeinsam beginnen und Online-Abendmahl feiern!

Online-Abendmahl klingt merkwürdig? Das ist es, aber auch eine ganz wunderbare Erfahrung. Einfach mal ausprobieren. Es braucht nicht viel… ein Glas Wein oder Saft und ein gutes Stück Brot, vielleicht eine Kerze und vor allem: die Gemeinschaft. So lässt sich gemeinsam Abendmahl feiern, auch wenn wir es nicht im gleichen Raum tun können.

Seht und schmeckt, wie freundlich der Herr ist!

Das Abendmahl gestaltet uns titschi, danach findet wie gewohnt der Austausch in der Teestube statt.

Den Link zu Zoomsitzung findet ihr passwortgeschützt unter dem Reiter Peilzeit, das Passwort ist dasselbe wie beim Ostertreffen 2021 oder kann beim Webmaster erfragt werden.

Bis Mittwoch, wir freuen uns auf Euch – Euer Vorbereitungsteam

Weihnachtsgruß der Dienstgemeinschaft

Weihnachtsgruß der Dienstgemeinschaft published on

Liebe Kreuzpfadfinderinnen und Kreuzpfadfinder, liebe Interessierte,

die schwierigen Zeiten, die Kontaktbeschränkungen, das Masketragen, die ständigen Auseinandersetzungen mit dem immer gleichen Thema Corona und allem was damit verbunden ist – sie gehen an uns allen nicht spurlos vorüber. Das Leben und Arbeiten unter diesen Bedingungen kostet mehr Kraft als früher.

Die Entwicklung in unserer Gesellschaft beunruhigt uns. Die Spaltung wird immer größer, die Auseinandersetzungen zwischen Impfgegner*innen und Impfbefürworter*innen immer lauter. Ein „normales“ Miteinander, ein versöhnlicher Umgangston scheint kaum mehr möglich. Dabei ist es gerade das, was wir in diesen Zeiten so dringend brauchen: Das Miteinander, das Gespräch, die Kommunikation – in welcher Form auch immer, ob in Präsenz oder digital, ob telefonisch oder über andere Kommunikations-Kanäle, die haben ihre Bezeichnung ja nicht umsonst.

Die Kommunikation oder das Kommunizieren wurde übrigens bereits im 18. Jahrhundert aus dem lateinischen Wort „communicare“ entlehnt, was „gemeinschaftlich tun, mitteilen“ bedeutet. In der Physik wurde es verwendet im Sinne von „in Verbindung stehen“. Später kam unter dem Einfluss der englischen Sprache die Bedeutung „sich verständigen, Informationen austauschen“ dazu.

In den letzten Monaten oder eigentlich schon seit Jahren, auch schon vor Corona, wird uns immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, miteinander zu kommunizieren, Informationen auszutauschen, sich zu verständigen, in Verbindung zu stehen. Der Mensch ist ein Gemeinschaftswesen. Alleine geht er zugrunde. Wir brauchen unsere Gegenüber, um leben zu können. Wir brauchen es, unsere Sorgen und Freuden mitzuteilen, sie miteinander zu teilen. Und wir brauchen es, mit ehrlichem Interesse gefragt zu werden „Wie geht es dir?“

Wir möchten Euch Mut machen, gerade in diesen kommunikations-reduzierten Zeiten aufeinander zuzugehen, einander zuzuhören und (wieder) ins Gespräch zu kommen. Dafür gab Gott uns zwei Ohren und einen Mund: Damit wir mehr zuhören und weniger reden.

In der monatlichen Online-Runde wird uns jedes Mal bewusst, wie schön es ist, sich (wenigstens) digital treffen und problemlos bundesweit vernetzen zu können. Bei der DG-Sitzung im November war es wunderbar, sich endlich mal wieder ganz real in die Augen schauen und miteinander sprechen zu können – und sogar noch einige zusätzlich online dabei zu haben. Das gibt Kraft.

Auch die Kommunikation über unsere Homepage oder die Mails mit der Einladung zur Online-Runde, zum Ostertreffen oder mit weiteren Informationen zur Arbeit der Kreuzpfadfinderschaft schaffen Verbindung und helfen, Kontakte zu pflegen.

Was auch immer das neue Jahr bringen wird, wir wünschen Euch, dass Ihr 2022 immer ein offenes Ohr findet, wo Ihr es braucht, und dass auch Ihr zuhören könnt, wenn Euer offenes Ohr gebraucht wird.

Ein gesegnetes Weihnachtsfest mit bereichernden Gesprächen und guter, ehrlicher Kommunikation wünschen Euch

mit einem Herzlichen Gut Pfad

Elisabeth und Hermann

Anmeldung zum Ostertreffen 2022

Anmeldung zum Ostertreffen 2022 published on

Liebe Kreuzpfadfinderinnen und Kreuzpfadfinder, liebe Interessierte,

hier findet Ihr endlich die Ausschreibung für das nächste Ostertreffen.

Wir, die Dienstgemeinschaft der Kreuzpfadfinderinnen und Kreuzpfadfinder und der Vorbereitungskreis für Ostern 2022 laden Euch herzlich ein, mit uns Ostern in Bad Urach am Fuß der Schwäbischen Alb zu feiern.

Dies ist nun der dritte Versuch, dort ein Ostertreffen zu veranstalten, und wir hoffen sehr, dass uns diesmal nichts und niemand einen Strich durch die Rechnung macht.

Es gibt verschiedene Wege, um sich fürs Treffen anzumelden.

Natürlich könnt Ihr die PDF ausfüllen und per Post an Michl senden (Adresse ist angegeben). Noch einfacher bzgl. Datenverarbeitung wird es für Michl aber, wenn Ihr dem hier angegebenen Link folgt und die Anmeldung über Google-Forms an Michl schickt – einfach ausfüllen und absenden.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSd7UywZlY2BymwQzobTw8PemlWllG05ZK9D1a7NAwI6S8OTOQ/viewform

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und hoffen, in wirklich großer Runde zusammen in Präsenz Ostern feiern zu können.

Also zögert nicht lange, greift zum Stift oder haut auf die Tastatur, und schon seid Ihr Eurer Teilnahme am Ostertreffen einen ganz wichtigen Schritt näher.  

Nun wünschen wir Euch aber zunächst ein wunderschönes, gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest und einen guten, gesunden Start ins neue Jahr 2022, das uns hoffentlich viel Gutes bescheren wird.

Herzlich Gut Pfad

Euer VK für Ostern 2022

Neuer Name für die digitale Online-Kreuzpfadfinder-Runde

Neuer Name für die digitale Online-Kreuzpfadfinder-Runde published on

Liebe Kreuzpfadfinder*innen, liebe Interessierte,

in der Umfrage für unsere Online-Kreuzpfadfinderrunde haben wir als Vorbereitungskreis auch nach Ideen für einen neuen Namen unserer digitalen Online-Kreuzpfadfinder-Runde gefragt, da das Wort etwas sperrig ist. Herzlich danken wir allen, die sich Gedanken gemacht haben und uns ihre Ideen geschickt haben! Aus allen Einsendungen haben wir uns für den Vorschlag von Hans-Christian Glas (VCP) aus Hof entschieden.

Der neue Name ist:

Peilzeit

Besonders gefallen hat uns die Kürze des Wortes und die Verbindung mit unserer Zeitung Kreuzpeilung. Wir nehmen uns einmal im Monat Zeit, in Verbindung zu bleiben, zu peilen wie die Lage bei allen ist, Zeit für uns selbst und Zeit für unseren Glauben. Es gibt Impulse, Ideen, Ziele die man mal anpeilen könnte – kurzum – einmal im Monat ist Peilzeit.

Somit gewinnt Hans-Christian auch ein Abonnement der Kreuzpeilung für ein Jahr, worüber wir uns besonders freuen, da er unsere Zeitschrift noch nicht kennt.

Euch allen einen gesegneten 4. Advent!

Herzlich Gut Pfad, Linda, lunte und doro

Ergebnis der Umfrage zur Online-Kreuzpfadfinderrunde

Ergebnis der Umfrage zur Online-Kreuzpfadfinderrunde published on

Liebe Kreuzpfadfinder*innen, liebe Interessierte,

die Umfrage für unsere Online-Kreuzpfadfinderrunde ist seit gestern beendet und wir als Vorbereitungskreis freuen uns, dass sich so viele daran beteiligt haben. Danke dafür!  Über die vielen positiven Kommentare zu dem Online-Treffen von Euch haben wir uns sehr gefreut.

Hier das Ergebnis:

Das Meinungsbild ist für uns eindeutig. Wir werden für das nächste Jahr den ersten Mittwoch im Monat beibehalten. Es wird allerdings eine Ausnahme geben, auch speziell für diejenigen, die mittwochs nicht (oder nie) können. Im Juni wird die Runde am Pfingstmontagabend stattfinden. Ihr werdet dazu noch gesondert und rechtzeitig informiert werden.

Neu ist die Uhrzeit: Beginn ist zukünftig um 19.30 Uhr statt 19.00 Uhr.

Das Ergebnis für den neuen Namen teilen wir demnächst mit, aber so viel schon mal: Es gibt einen neuen Namen und damit auch eine*n Gewinner*in.

Herzlich Gut Pfad, Euer Vorbereitungskreis – Linda, lunte und doro

Hybride Sitzung der Dienstgemeinschaft im November 2021

Hybride Sitzung der Dienstgemeinschaft im November 2021 published on

Aufbruchsstimmung in der Kreuzpfadfinderschaft

Online-Ostertreffen, Online-Kreuzpfadfinderrunde und jetzt: Hybrid-Sitzung der Dienstgemeinschaft! Willkommen in der Technik des 21. Jahrhunderts!

Dass das Ostertreffen in diesem Jahr wenigstens online stattfinden konnte, war – zugegebenermaßen kein vollständiger – aber ein sehr, sehr wertvoller Ersatz für ein richtiges Treffen. Daraus entstanden ist die monatliche Online-Kreuzer-Runde, bei der wir jedes Mal spüren, wie schön es ist, trotz der Entfernungen die Gemeinschaft zu erleben!

Und doch – es ist nichts so motivierend, wie ein reales Treffen!

So konnte sich Anfang November der VK fürs Ostertreffen 2022 ganz real zusammenfinden. Wir starten nun den 3. (!) Versuch eines Ostertreffens in Bad Urach. Das Programm steht, und die Motivation ist seit dem VK-Wochenende wieder voll da! Aus dem kleinen Funken wurde wieder ein Feuer, und wir brennen darauf, endlich wieder mit euch allen live Ostern zu feiern.

Du hast Dich noch nicht angemeldet? Dann aber schnell! Wir freuen uns auf Dich! Anmeldeschluss ist der 31.Januar!

Ein weiterer Motivationsschub ging von der DG-Sitzung Mitte November aus: Aufgrund des Hygienekonzepts der VCP-Bundeszentrale in Kassel war die Zahl der in Präsenz Teilnehmenden begrenzt. Dafür aber konnten wir eine einwandfreie Hybridsitzung mit insgesamt 19 Teilnehmenden durchführen! 6 davon online dazu geschaltet!

In guter, konstruktiver Stimmung wandten wir uns einigen grundlegenden Themen zu:

Erstens: Ist das Selbstverständnis der DG, wie es auf der Homepage www.kreuzpfadfinder.de zu finden ist, noch aktuell? Wie weit entspricht es der Realität und wird unseren Wünschen gerecht?

Als Zweites setzten wir uns mit der Thematik von Prävention sexualisierter Gewalt auseinander. Den Einstieg in die Thematik erleichterte uns das Impulsreferat von Jan Schiller, dem Bundesbeauftragten der CPD für Prävention und Intervention, der online dazu geschaltet war.

Der letzte große Punkt betraf die Gründung eines Trägervereins für die DG, um endlich die Kontenführung rechtlich auf eine saubere Basis zu stellen.

Für alle drei Themen fanden sich motivierte Leute aus der Runde, die für die nächsten Sitzungen Grundlagen zur Weiterentwicklung erarbeiten.

Die technische Grundlage für diese Arbeit in kleineren Gruppen bietet der neue Zoom-Account, den die DG noch während der Sitzung erwarb. Es wurde beschlossen, diesen Account grundsätzlich auch anderen, wie z.B. Kreuzerrunden, für Online-Treffen zur Verfügung zu stellen. Wer daran Bedarf hat, kann gerne unter der Mailadresse kreuzpfadfinder-zoom(at)gmx.de nachfragen.

Stichwort Kreuzerrunden: was wir uns als DG noch mehr wünschen, ist der Kontakt zu den Runden. Gerne möchten wir den Runden „dienen“, wie es der Name „Dienstgemeinschaft“ zum Ausdruck bringen soll. Deshalb werden wir in den nächsten Wochen auf Euch zukommen, um mehr über eure Wünsche und Bedürfnisse zu erfahren.

Außerdem laufen Planungen, auf den beiden Bundeslagern von VCP und CPD mit einer Kreuzerjurte vertreten zu sein.

Ihr seht: Es herrscht Aufbruchstimmung! Alte Strukturen brechen auf! Wir brechen auf, machen uns auf den Weg, uns als Kreuzpfadfinder*innen-Gemeinschaft bundesweit und über Verbandsgrenzen hinweg zu vernetzen. „Keiner kann allein Segen sich bewahren“, heißt es in einem Lied. So wollen wir aufbrechen, um den Segen, den wir alle brauchen, miteinander zu teilen. Wir wollen werben für den Stand der Kreuzpfadfinder*innen, denn gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es uns wichtig, die Hoffnung, die wir im Glauben haben, und die wir am besten in der Gemeinschaft leben und erleben können, weiterzugeben.

Deshalb: Wer sich einbringen will, darf sich gerne wenden an sprecherin(at)kreuzpfadfinder.de. Gerne vermitteln wir auch Kontakte zwischen den Runden oder Einzelnen, wo es uns möglich ist.

Mit einem Herzlichen Gut Pfad und den besten Wünschen für ein gesegnetes 2022 grüßen Euch

Elisabeth und Hermann, Sprecher*in der DG

Umfrage zur Online-Kreuzpfadfinderrunde

Umfrage zur Online-Kreuzpfadfinderrunde published on

Liebe Kreuzpfadfinder*innen, liebe Interessierte,

wir wollen Eure Meinung wissen!

Seit Mai gibt es nun unsere Online-Kreuzpfadfinderrunde und es ist an der Zeit, sich anzuschauen, was sich bewährt hat und wo Änderungsbedarf besteht. Grundsätzlich wollen wir die Runde ab Januar 2022 eine halbe Stunde später, um 19.30 Uhr, starten, da 19.00 Uhr für einige Berufstätige recht früh ist.

Wir haben eine Umfrage für Euch erstellt und freuen uns auf rege Teilnahme!

Hier ist der Link zur Onlineteilnahme:

https://www.umfrageonline.com/c/yd4wtgph

Alternativ könnt Ihr bis zum 10.12.2021 eine Mail an webmaster(at)kreuzpfadfinder.de mit Eurer Meinung schicken. Bitte entweder die Onlineumfrage ODER eine Mail schicken, damit wir pro Teilnehmer nur eine Antwort bekommen.

Wann soll im kommenden Jahr unsere Runde stattfinden?

A: Feste Jahresplanung an unterschiedlichen Kalendertagen und Wochentagen (für ein Jahr im Voraus wird je Monat ein Tag festgelegt)

B: Fester Kalendertag an unterschiedlichen Wochentagen (z.B. immer der 20. Eines Monats)

C: Es bleibt wie es ist beim 1. Mittwoch (fester Wochentag) im Monat

Wir freuen uns auch über weitere Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge oder Wünsche. Immer sind wir auf der Suche nach Themen und Ideen für die Abende. Wenn Ihr also ein spannendes Hobby, interessante Reisen, Berufe oder Erlebnisse habt, die Ihr teilen möchtet, schreibt uns dies.

Wir sind noch nicht so ganz zufrieden mit dem NAMEN unserer „Online-Kreuzpfadfinderrunde“. Daher freuen wir uns sehr über kreative, vielleicht auch alternative Ideen, wie wir unsere Treffen nennen können. Es wird belohnt, sich Gedanken zu machen! Der beste Vorschlag gewinnt für ein Jahr kostenlos die Kreuzpeilung! Auch hier freuen wir uns bis zum 10. Dezember auf Eure Vorschläge.

Herzlich Gut Pfad – Eure Linda, lunte und doro

 

 

Primary Sidebar