Skip to content

Ostertreffen 2020

Ostertreffen 2020 published on

Gott ist unsere Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben.

Darum fürchten wir uns nicht …         

(Die Bibel in Psalm 46)

 

Liebe Pfadfinderschwestern und –brüder, liebe Angemeldete fürs Ostertreffen 2020 in Bad Urach,

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Krise müssen wir leider schweren Herzens das diesjährige Ostertreffen absagen, das mit 122 Anmeldungen ein großes und mit Sicherheit schönes Treffen geworden wäre!

Vielleicht habt Ihr Euch gewundert, dass wir uns nicht schon früher gemeldet haben. Leider haben wir auch jetzt noch keine Klarheit über die finanziellen Auswirkungen der Absage. Wir sind im Gespräch und hoffen, aufgrund der noch nie dagewesenen Gesamtsituation, eine einvernehmliche Lösung mit dem Jugendherbergswerk zu finden. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten.

Dies ist die schlechte Nachricht. Aber es gibt auch eine gute:

Auf diese Weise haben wir bereits einen Vorbereitungskreis für 2021 und können sogar schon verraten, wo wir uns dann treffen wollen. Ja, Ihr habt es schon erraten: Wir starten im nächsten Jahr einfach einen zweiten Versuch für ein OT in Bad Urach! Alles ist vorbereitet und wartet nur darauf, zum Einsatz zu kommen. Also haltet Euch schon jetzt den Termin im nächsten Jahr frei, Gründonnerstag 2021 ist der 1. April – und das ist kein Aprilscherz!

Wir sind uns bewusst, dass Ihr – wie auch wir selbst – traurig seid, all die lieben Freund*innen nicht zu treffen. Noch dazu, nachdem in vielen Gemeinden die Ostergottesdienste abgesagt sind und Osterstimmung folglich nur schwer aufkommen mag. Wir werden also alle schön brav zuhause sitzen und uns etwas anderes überlegen, um Ostern nicht in Trübsal zu verbringen. Vielleicht habt Ihr die Möglichkeit, ein kleines Osterfeuer als Familie im eigenen Garten anzuzünden, Lieder der Osterliturgie zu singen oder per Skype eine Osterkonferenz einzuberufen. Auch wenn wir uns nicht treffen, gilt am Ostersonntag: „Christ ist erstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!“

Wir wünschen Euch allen von Herzen, dass Ihr gesund bleiben möget, dass Ihr mit den aktuellen Einschränkungen zurechtkommt, dass Euch gesundheitlich, beruflich und finanziell die Corona-Krise nicht „das Genick bricht“, und dass wir uns alle gesund und munter im nächsten Jahr in Bad Urach wiedersehen, um dort das 40-jährige Jubiläum der Ostertreffen nachzuholen und ein unvergesslich schönes Ostern miteinander zu feiern.

Bleibt behütet und gesegnet.

Mit einem „Herzlichen Gut Pfad“ grüßt Euch
der Vorbereitungskreis: Jürgen und Elisabeth, Michl und Dörte, Conny, Martin und Tabea, doro und Carola,
Für die Dienstgemeinschaft: Hermann, kommissarischer Sprecher

Neues vom Vorbereitungskreis

Neues vom Vorbereitungskreis published on

Ostertreffen auf der Schwäbischen Alb

Ostern rückt näher. So haben wir uns als Vorbereitungskreis bei Elisabeth und Jürgen in Bartholomä getroffen und uns Gedanken gemacht über das Programm, die Teestube, den Kreuzweg, Bibelarbeiten, Andachten, Sonntägliche Exkursionen für Groß und Klein – eben so vieles, was unser Ostertreffen ausmacht.

Übrigens: Wir werden die Osternacht in der Johanneskirche in Seeburg feiern. Es wird eine Wandergruppe dort hin geben. Wer mag kann auch sein Fahrrad mitbringen und mit uns auf einem schönen Radweg dort hin fahren.

Der Ostervorbereitungskreis freut sich auf Euch und Euer Kommen.

Bis bald in Bad Urach

Primary Sidebar